alte Liebe rostet nicht

Als ich 51 wog und plötzlich 50, dachte ich, dass das ja schon wieder recht wenig ist.
Jetzt, wo ich von 49 wieder auf 50 hoch bin, hab ich das Gefühl, dass 50 doch irgendwie viel sind.
Man fällt ungleublich schnell wieder auf alte Verhaltensmuster zurück, das ist richtig gruselig irgendwie...
Naja, jedenfalls wiege ich jetzt wieder 50 und das ist okay. Kann dabei bleiben, der Gedanke an mehr gefällt mir schon wieder nicht ^^;
30.4.07 08:09


Unten

Letzte Woche zeigte die Waage nur 49kg an. Das hat mich irritiert, da ich sogar extra mehr gegessen hab, weil ich so weit unten war...
Vor ein paar Tagen waren's dann wieder 49,5kg, aber das ist immer noch wenig. Naja, ich kann nix dafür, also darf auch keiner meckern ^^





PS: Ich hab endlich die Schrift schwraz gekriegt *träller*
8.4.07 11:41


49,5

Verdammt, wie hab ich denn das wieder geschafft? Ich esse nur kalorienreiches FastFood und Süßigkeiten, und dann sowas.
Roter Bereich. Gruselig...

Aber diesmal wenigstens ohne Absicht ^^

Woran es wohl liegt? An meinem Magenproblem vielleicht? Oder seelischen Chaos? Ich schlaf ja auch so schlecht und bin immer müde...
Aaach, ich weiß auch nicht. Wird schon wieder. Yo!


PS: Neues Layout, übrigens XD
Aber ich krieg die Scheift nicht schwarz, kann mir wer helfen??
18.3.07 19:27


"Du bist wieder so dünn"

Das sagte meine Mutter heute zu mir. Ob ich denn genug essen würde.
Döner, McDonald's Sparmenüs, Brötchen, Tiefkühlkost - gegessen habe ich in der letzten Zeit auf jeden Fall genug. Kann ich was dafür, wenn es (glücklichweise) nicht ansetzt?? Eben ^^
Manchmal nervt es mich, wenn sie dauernd damit ankommt, aber ich finde es lieb, dass sie sich Sorgen macht.

Was noch? Naja, die Waage zeigt immer noch 50,5kg, meine Magenspiegelung war vergebens und ich habe immer noch unergründliche Magenschmerzen. Naja, mal sehen, was das noch gibt. Zur Not gewöhnt man sich ja bekanntlich an alles, oder?


Hier ein bisschen Werbung ^^
Hungry Angel hat nun ein FORUM, und auch auf der HOMEPAGE, gibt es Neues, also schaut vorbei!
10.3.07 16:33


dünn, down, hässlich

Heute morgen habe ich knapp über 50kg gelegen – das ist bei herkömmlichen Waagen ohne Digitalanzeige schwierig abzuschätzen. Ich denke, es waren so 50,1kg.
Das liegt zum einen daran, dass ich in letzter Zeit weder Geld noch Lust zum Essen habe, und wenn doch, dann kriege ich direkt Magenschmerzen und manchmal auch Durchfall, da ich wahrscheinlich eine Magenschleimhautentzündung habe. Und da macht das Essen dann auch keinen Spaß.
Irgendwie bin ich in letzter Zeit nicht so gut drauf, vieles deprimiert mich und ich hab einfach keine Lust. Auf alles. Würde am liebsten den ganzen Tag sinnlos vorm Rechner sitzen. Alles doof. Allerdings fühl ich mich momentan so gut wie gar nicht fett. Aber hässlich. Ist das besser??
15.2.07 14:40


Auf und Ab

Mein Gewicht schwankt momentan zwischen 53 und 51. 53 find ich ja schon wieder gruselig, aber die Zahl wird selten angezeigt. 51 ist mein Lieblingsgewicht - es ist wenig, aber gesung ^^
Allgemein hab ich aber eh weniger Hunger momentan. Ich bin ängstlich, verwirrt und ein bisschen niedergeschlagen, da vergeht einem schnell der Appetit.
Dabei möchte ich doch einfahc nur glücklich sein. Und zufrieden, mit allem.
Ich bin schwach und stark zugleich, aber beides genau an den falschen Stellen, es sollte andersrum sein...
18.1.07 12:26


Klarstellungen

Wisst ihr, was ich nicht leiden kann? Leute, die EINEN Blog-Eintrag lesen und sofort meinen, sie wären im Bilde. Ebenso Menschen, die denken, sie wüssten nun Bescheid, obowhl sie diesen einen besagten EIntrag nur überflogen haben.

Sowie Mauggal bei meinem letzten Eintrag.
1. Ich mache keine Diät, ich nehme sogar ab, wenn ich viel esse (das steht auch im letzten Post, denn auf der Arbeit hab ich immer Hunger und bin nur am essen XD).
2. Wenn man meinen Blog verfolgt oder zumidnest mal ein paar alte Einträge gelesen hätte, dann wüsste man, dass ich weit weg von der Krankheit an sich bin und mittlerweile ziemlich gut auf mich selbst aufpassen kann. Ich bewege mich gewichtstechnisch immer noch an der Grenze, aber ich bin seit etwa 5 Jahren nicht mehr unter 50kg gekommen, also sollte da mal keiner meckern.
3. Ich denke NICHT dauernd ans Essen, und wenn, dann auch mal im Positiven Sinne, weil es auch genug Essbares gibt, das zum Schönen des Lebens gehört. Allgemein denke ich eher an schöne Sachen - oder an böse Sachen, die nix mit Essen zu tun haben ^^

Dann möchte ich noch darauf hinweisen, dass mich diese ganzen "Ich bewundere dich" Einträge irritieren. Bewundern sie mich, weil ich gesundheitlich im grünen Bereich bin, weil ich nicht mehr als nötig zunehme oder weil ich auch mit Fast Food nicht fett werde?
Liebe Leute, bewundert mich von mir aus dafür, dass ich ohne Therapie und allem aus diesem Sumpf rausgekommen bin, aber bitte bewundert mich nicht für falsch interpretierte oder noch immer vorhandene Krankheitssymptome - MaSu ist noch nie bewundernswert gewesen...
15.1.07 08:48


Weihnachtsdiät

50,5 zeigte die Waage Donenrstag Morgen. Ich konnte es nicht glauben, ich meine, ich futter ne Menge, wenn ich arbeite XD
Allerdinsg bin ich momentan total pleite und geb das letzte bisschen Geld, das ich noch hab, für Geschenke aus. Daher esse ich weniger, weil ich keine leckeren Sachen im Schrank hab, und so groß kann der Hunger gar nicht sein, dass ich was esse, das ich nicht (so sehr) mag...

Das ist die neue Weihnahctsdiät - kaufen Sie Geschenke statt essen, dann nehmen sie automatisch ab... ^^;
23.12.06 14:16


Ein schöööner Tag...

Heute habe ich eine Klausur relativ erfolgreich hinter mich gebracht, eine 1 im Schriftlichen und eine 1 sowie eine 2+ im Mündlichen bekommen.
Das finde ich dann doch recht erfreulich, und deshalb habe ich mir ein McChicken Maxi Menü gegönnt, und das, wo ich doch so pleite bin ^^;
Ich halte aber seit Monaten meine 52kg (manchmal auch 50 oder 51), also war das mal drin. Und verdient hab ich es mir sowieso XD
Mal sehen, was ich heute Abend esse... Muss ja wenigstens da ein bisschen auf Kalorien achten ^^
15.11.06 18:18


Zu dünn für ein Paar Stiefel?

"Man kann nie reich und dünn genug sein", heißt es.

Doch, kann man!
Ich suche verzweifelt ein passendes Paar Stiefel für den Winter, dass einen dicken Absatz und etwas Plateau-Sohle hat, aus schwarzem Kunstleder ist und keien hässlichen Streifen o.ä. hat. Und es muss bequem sein, damit ich damit den ganzen Tag im T-Punkt stehen kann.

Ich habe mehrere solcher Stiefel gefunden, die sogar preislich passten, und auch meine Füße hattens bequem, aber...
IN DEN SCHAFT HÄTTEN BEIDE BEINE AUF EINMAL GEPASST!!!

Dass es momentan Trend ist, seine Hose in die Stiefel zu quetschen (Bibi & Tina auf dem Reiterhof...), ist mir bewusst-. Das heißt, die Stiefel, die eh shcon immer zu weit waren, sind nun noch weiter, damit die ganzen dummen Mädchen auch ja hässlich heurmlaufen können.

Und ich hab das Nachsehen, denn diese Stiefel will ich auch mal zu Röcken anziehen, und es sollte dann doch möglichst nicht reinregnen.

Gibt es keine Schuhe für dünne Menschen??
Doch, die hab aich auch gefunden, aber nur bis Größe 36 (ich hab 39...).

AAAAAARGH!!!!!

Alle Welt ist auf Diät, und wer es wirklich schafft abzunehmen, wird bestraft...
24.10.06 22:41


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de